Search

Aktuelle Nachrichten

Das Kloster der Jungfrau Maria, Al Sourian wuenscht euch herzlichen Glueckwunsch anlaesslich des Festes unserer reinen Vaeter Apostel, die ihr Blut fuer die Liebe des Königs Christi, und deren Eifersucht, dass Alle einen Anteil in das Himmelreich haben vergossen. Der Herr gebe uns den Geist der Rechtschaffenheit und des Kampfes, damit wir unseren aufrichtigen Glauben, der uns von den Heiligen uebergeben wurde bewahren. Gott mache unser Leben eine lebendige Bibel, eine stille Predigt und ein leitendes Licht, damit sie unsere guten Taten sehen und unseren Vater im Himmel loben.

Tasbeha & Messe Termine

Termine der Tasbeha und Messen TEST 

Haus des Rueckzuges

Haus des Rueckzuges TEST 

Startseite

Der vierte Sonntag des Monats Abib: Die Abwesenheit Jesus in der Kirche und die Realitaet des Todes und der Auferstehung: :

: Das Fehlen Jesus in der Kirche und die Realitaet des Todes und das Wunder der Auferstehung : Die Psalmen des Morgen- und des Vorabendgebetes reden ueber die Barmherzigkeit Gottes :” Ich aber will von deiner Macht singen und des Morgens ruehmen deine Guete; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.” (Psalm 59:17). “Ich danke dir, Herr, mein Gott, von ganzem Herzen und ehre deinen Namen ewiglich. Denn deine Guete ist gross gegen mich, du hast mich errettet aus der Tiefe des Todes.”(Psalm 86:12-13).” HERR, mein Gott, gross sind deine Wunder und deine Gedanken, die du an uns beweisest; dir ist nichts gleich!”(Psalm 40:6) :

Das Evangelium des Vorabends zeigt uns ein tolles Bild des Glaubens eines Hauptmannes an Jesus “Als aber Jesus das hoerte, wunderte er sich ueber ihn und wandte sich um und sprach zu dem Volk, das ihm nachfolgte: Ich sage euch: Solchen Glauben habe ich in Israel nicht gefunden.”(Lk 7:9) Dieser Glaube ist ein Motiv der Liebe, ”Er ist es wert, dass du ihm die Bitte erfuellst; denn er hat unser Volk lieb, und die Synagoge hat er uns erbaut. (Lk 7:4-5) :

Wenn wir ueber die Kirche in der Weltsprechen, so stossen wir unbedingt an die Wahrheit des Todes. Am letzten Sonntag des Monates Babah stellt uns die Kirche die Erweckung des Sohnes der Nain Witwe als ein Beispiel der individuellen Erloesung als Ergebnis der koerperlichen Erscheinung Jesus, um jedem die Auferstehung und das Leben zu geben. Die Witwe war die einzige, die die Kraft der Auferstehung ihres Sohnes vom Tode erlebt hat. :

Am letzten Sonntag des Monats Abib zeigt uns die Kirche den Wesen des Todes und das Wunder der Erweckung auf kirchlicher Ebene in der Erweckung von Lazarus. Maria represaentiert das Leben des Beten und Martha das Leben der Arbeit, Lazarus aber war der Fuehrer fuer die Kirche. Die Elemente der Kirche sind alle in diesem Haus vertreten, in dem Jesus fehlte und somit auch das Leben verschwand. “Hat nicht der Tag zwoelf Stunden? Wer bei Tag umhergeht, der stoesst sich nicht; denn er sieht das Licht dieser Welt. Wer aber bei Nacht umhergeht, der stoesst sich; denn es ist kein Licht in ihm.” (Jh 11:9-10) :

Die Abwesenheit Jesus von der Kirche ist ein Fehlen des Lichtes und des Lebens. “Herr, waerst du hier gewesen, mein Bruder waere nicht gestorben. Aber auch jetzt weiss ich: Was du bittest von Gott, das wird dir Gott geben.”(Jh 11:21-22) :

Paulus sagt: “Wandelt nur wuerdig des Evangeliums Christi, damit - ob ich komme und euch sehe oder abwesend von euch hoere - ihr in einem Geist steht und einmuetig mit uns kaempft fuer den Glauben des Evangeliums und euch in keinem Stueck erschrecken lasst von den Widersachern, was ihnen ein Anzeichen der Verdammnis ist, euch aber der Seligkeit, und das von Gott. Denn euch ist es gegeben um Christi willen, nicht allein an ihn zu glauben, sondern auch um seinetwillen zu leiden, (Paulusbrief an die Philiper 1:27-29) :

Die Sammelbriefe zeigen das Bild der Kirche:”da ihr ja geschmeckt habt, dass der Herr freundlich ist. Zu ihm kommt als zu dem lebendigen Stein, der von den Menschen verworfen ist, aber bei Gott auserwaehlt und kostbar. Und auch ihr als lebendige Steine erbaut euch zum geistlichen Hause und zur heiligen Priesterschaft, zu opfern geistliche Opfer, die Gott wohlgefaellig sind durch Jesus Christus. (1.Petrusbrief 2:3-5) :

Die Kirche ist mit lebendigen Steinen gebaut, naemlich die Glieder Jesus Koerper, um eine heilige Struktur zu bilden, um geistliche Oper darzubringen. Sie steht auf einem Felsen. Ihre Festigkeit wird nicht von Versuchung erschuettert, sondern beleibt fest durch Gottes Kraft und Macht. :

Kirchliche Gelegenheiten

Spirituelle Ueberlegungen

Moenche Wunder

 abouna fltaous

Neu Veröffentlicht

neu veröffentlicht TEST 

Liturgie-Bischof Metaos

Liturgische Eintraege vom Bischof Metaos TEST